Biotopforscher Hort Scherfweg im Kapuzinerhölzl

Erster Ausflug am 19. Juni 2011

10 Kinder der 1.-4. Klasse vom Hort Scherfweg waren am 20. Juni 2011 mit Ihrer Betreuerin Frau Gilg und sehr engagierten Begleitpersonen und der Umweltpädagogin Ulrike Weiss als Biotopforscher das erste Mal unterwegs im Kapuzinerhölzl.

Mit folgenden Spielen haben wir uns dem Biotop genähert: Spiegelgang, Blinde Karawane, Stillelandkarte

Das haben wir erlebt:

Blinde Karawane
Blinde Karawane
...ich habe auch noch was gefangen...
Stilleben Becherlupen & Arbeitsblätter.
und tragen alles in die Arbeitsblätter ein.
Zusammen bestimmen wir die gefangenen Tiere
Zusammen bestimmen wir die gefangenen Tiere
Weiter geht's mit der Becherlupe....
Juhu, ich habe auch was gefangen!
Juhu, ich habe auch was gefangen!
Was haben wir denn hier?
Was haben wir denn hier?
Auf gehts Tiere suchen..
Stille-Landkarte
Stille-Landkarte
Mit dem Spiegel von oben die Pflanzen bestaunen.
Spiegellauf
Spiegellauf
Auf Entdeckungstour...
Gruppenbild am Kletterbaum
Gruppenbild am Kletterbaum

Folgende Arten haben wir entdeckt:

Baumpilze
Baumpilze
Grashüpfer
Grashüpfer
Schnecken
Schnecken
Zimterdbeere
Zimterdbeere
baumzersetzende Pilze
baumzersetzende Pilze
ausgefülltes Arbeitsblatt zum Planquadrat
ausgefülltes Arbeitsblatt zum Planquadrat

Der Ausflug hat sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon darauf, im August wieder zu kommen.

 

Zweiter Ausflug am 17. August 2011

13 Kinder der 1.-4. Klasse vom Hort Scherfweg waren am 17. August 2011 mit Ihrer Betreuerin Frau Gilg und sehr engagierten Begleitpersonen und der Umweltpädagogin Ulrike Weiss als Biotopforscher das zweite Mal unterwegs im Kapuzinerhölzl.

Da es sehr heiß war, sind wir großteils im Wald geblieben, leider gab es dort viele Mücken! 

Mit folgenden Spielen haben wir uns dem Biotop genähert: Was bin ich-Spiel, Eichhörnchenspiel, Naturmemory, Farbpaletten.

Frau Weiss hat uns den Unterschied zwischen dem Tannen- und dem Fichtenzapfen, Guttation (Guttation ist der Vorgang der Abgabe von Wasser in flüssigen Tropfen bei Pflanzen und Pilzen) und vieles anderes Spannendes erklärt.

Eindrücke dazu gibts hier:

Der Kaisermantel zu Besuch auf dem Mädchenarm.
Fraßspuren vom Eichhörnchen und der Maus am Fichtenzapfen zu sehen.
Frau Weiss erklärt den Unterschied von Fichten- und Tannenzapfen.
Die Froschjäger unterwegs....
Froschversammlung in den Becherlupen
Froschversammlung in den Becherlupen
 

Zu den Arten:

Wir haben viele Grasfrösche gefunden und ein Schmetterling hat sich immer wieder bei einem Mädchen auf den Arm gesetzt und dort wahrscheinlich Salz geleckt. Das war für sie und alle sehr beeindruckend.

Hier die Fotos zu den gefundenen Arten:

Uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht! Danke Frau Weiss!

Fotos: Ulrike Weiss

Grasfrosch
Grasfrosch
Kaisermantel
Kaisermantel
geöffnete Buchengalle
geöffnete Buchengalle
Zerfallener Birkenstamm
Zerfallener Birkenstamm
Guttation beim Frauenmantel
Guttation beim Frauenmantel
Besenheide
Besenheide
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION